Umgang mit trockenen Augen: Ein Leitfaden für Kontaktlinsenträgerinnen und Kontaktlinsenträger

Managing Dry Eyes: A Guide for Contact Lens Wearers

Trockene Augen verstehen

Das Syndrom des trockenen Auges ist eine häufige Erkrankung, bei der die Augen nicht genügend Tränen oder nicht die richtige Qualität von Tränen produzieren, um gesund und komfortabel zu bleiben. Diese Erkrankung kann für Kontaktlinsenträger besonders problematisch sein, da die Linsen die Symptome verschlimmern können.

Ursachen für trockene Augen bei Kontaktlinsenträgerinnen und -trägern

  • Verringertes Blinzeln: Ausgedehnte Bildschirmarbeit kann die Blinzelfrequenz verringern, was zu einer Verdunstung der Tränenflüssigkeit führt.
  • Linsenmaterial: Einige Kontaktlinsenmaterialien können zum Feuchtigkeitsverlust beitragen.
  • Umwelteinflüsse: Wind, trockene Luft und Klimaanlagen können die Verdunstung der Tränenflüssigkeit erhöhen.

Symptome, auf die Sie achten sollten

  • Rötung, Juckreiz oder ein körniges Gefühl in den Augen.
  • Verschwommenes Sehen oder Ermüdung der Augen.
  • Erhöhte Lichtempfindlichkeit.

Tipps zum Umgang mit trockenen Augen

Die Wahl der richtigen Kontaktlinsen

  • Entscheiden Sie sich für Linsen mit hohem Feuchtigkeitsgehalt: Marken wie Acavue und Biofinity bieten Linsen an, die speziell für trockene Augen entwickelt wurden.
  • Ziehen Sie Ein-Tages-Linsen in Betracht: Sie verringern das Risiko von Reizungen und Ablagerungen.

Anpassung von Lebensstil und Umwelt

  • Befolgen Sie die 20-20-20-Regel: Schauen Sie alle 20 Minuten 20 Sekunden lang auf etwas, das 20 Fuß entfernt ist, um die Belastung der Augen zu verringern.
  • Halten Sie die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen aufrecht: Verwenden Sie einen Luftbefeuchter, um der trockenen Raumluft Feuchtigkeit zuzuführen.

Produkte zur Augenpflege

  • Augentropfen verwenden: Befeuchtende Augentropfen können Linderung verschaffen.
  • Reinigen Sie mit einer geeigneten Kontaktlinsenlösung: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Linsen sauber und mit Feuchtigkeit versorgt sind.

FAQs zu trockenen Augen und Kontaktlinsen

Frage: Kann das Tragen von Kontaktlinsen trockene Augen verursachen?
Antwort: Ja, Kontaktlinsen können zu Symptomen trockener Augen beitragen, insbesondere wenn sie falsch oder über einen längeren Zeitraum getragen werden.

Frage: Gibt es spezielle Kontaktlinsen für trockene Augen?
Antwort: Ja, es gibt Linsen mit einem höheren Wassergehalt und Materialien, die die Feuchtigkeit besser speichern, z. B. Silikon-Hydrogel.

Trockene Augen können für Kontaktlinsenträger eine Herausforderung sein, aber mit den richtigen Linsen, Augenpflegegewohnheiten und Umgebungsanpassungen ist es möglich, die Symptome wirksam zu kontrollieren. Regelmäßige Augenuntersuchungen und Beratungen mit Augenspezialisten sind für die Erhaltung der Augengesundheit von entscheidender Bedeutung.